Jahreshauptversammlung der Bad Bevenser Landfrauen am 15.01.2019 im Kurhaus

Jahreshauptversammlung der Bad Bevenser Landfrauen am 15.01.2019 im Kurhaus

Pünktlich um 14:30 Uhr begrüßte die 1. Vorsitzende, Christine Hyfing, 120 Landfrauen mit Neujahrsgedanken von Wilhelm Busch.
Anschließend wurden die Jubilare des vergangenen Jahres geehrt und der Verstorbenen gedacht.
Nach dem Jahresrückblick und dem Kassenbericht folgte das beliebte Kaffeetrinken mit vielen anregenden Gesprächen.


Das aktuelle Vortragsthema: „Multiresistente Erreger am Beispiel MRSA/MRGN/VRE“
Dr. Mönch, Chefarzt und ärztl. Leiter der Inneren Abteilung des Helios Klinikums in Uelzen, sowie die Hygienebeauftragte, Frau Schidlowski, zeigten den Landfrauen dieses komplexe Thema anhand einer Powerpointpräsentation.

Sie erklärten die unterschiedlichen Erregerstämme, deren Vorkommen, Entwicklung, Nachweis, Gefahr, Ausbreitung und Übertragung sowie das Zusammenspiel Mensch und Tier! Auch der leichtfertige Umgang mit Antibiotikagaben in der Tier und Humanmedizin hat in den letzten Jahren die Ausbreitung dieser multiresistenten Erregerstämme begünstigt. Jeder Arzt und Patient sollte bewußter mit der Einnahme und Verordnung von Antibiotika umgehen. Außerdem zeigten sie auf, daß die richtige Händedesinfektion, aber auch das Reinigen aller kontaminierten Gegenstände ein wichtiger Bestandteil der Bekämpfung dieser aggressiven Erreger ist. Es werden viele Maßnahmen getroffen um das Entstehen und die Ausbreitung zu verhindern und zu bekämpfen.
Dr. Mönch verkündete zum Abschluß eine gute Nachricht. Viele dieser Maßnahmen haben schon Wirkung gezeigt, welches an Tabellen dargestellt wurde.


Christine Hyfing verabschiedete die Landfrauen mit einem sehr schönen Landfrauengedicht und winterlichen Gedanken.


Die Kommentare sind geschloßen.