Browsed by
Autor: Redaktion

Neue Trends aus der Lüneburger Heide: Süßkartoffeln und Wein

Neue Trends aus der Lüneburger Heide: Süßkartoffeln und Wein

Am 29.10. um 18:30 begrüßte Christine Hyfing ca.130 Landfrauen im Kurhaus Bad Bevensen. Es sollte ein interessanter Abend werden. Der erste Referent war Sönke Strampe, Landwirt aus Bad Bevensen. Er stellte „Sönkes Süßkartoffeln“ anhand einer Power-Point-Präsentation vor: Von der Idee bis zur Vermarktung. Herrn Strampe kam die Idee dazu, da der Verzehr der Süßkartoffel in den letzten Jahren immer beliebter wurde. In kleinen Schritten startete er Anbauversuche. Somit wurde diese Nische im Betrieb voll integriert und ausgebaut mit all seinen…

Weiterlesen Weiterlesen

Erntedankversammlung mit traditionellem Kartoffelessen

Erntedankversammlung mit traditionellem Kartoffelessen

Die 1.Vorsitzende Christine Hyfing begrüßte ca.130 Landfrauen und hielt einen kurzen Rückblick auf das Erntejahr 2019. Es ist fast eine Kopie von 2018 mit dem trockenem Sommer, bis auf den jetzigen Regen. Erntedank ist eine gute Gelegenheit einmal im Jahr innezuhalten und dankbar zu sein für viele gute Dinge im Leben. Fröhlich stimmten die Landfrauen das Lied „Wir pflügen und wir streuen“ an! Mit einem Gedicht von Ringelnatz „Abschiedsworte an die Pelka“ lud Christine Hyfing zum Kartoffelessen. Der liebevolle, dekorative…

Weiterlesen Weiterlesen

Bad Bevenser Heidekartoffelfest

Bad Bevenser Heidekartoffelfest

Frohgelaunt wurde am frühen, regnerischen Sonntagmorgen das Zelt zügig von fleißigen Helferinnen und Helfern aufgebaut. Die Stimmung stieg, als es zum 2. Frühstück selbstgebackene Nussecken gab. Gegen 10 Uhr brachten die Köchinnen ihre vollen Töpfe mit selbstgekochtem Kartoffelgulasch und Kartoffelsalat. Zunächst verlief der Verkauf schleppend, dieses war dem regnerischen Wetter geschuldet. Die Landfrauen ließen sich dadurch nicht verdrießen. Sie verbreiteten durch ihr munteres Miteinander viel Sonnenschein. Höhepunkt war dann der traditionelle Festumzug. Der von den Bevenser Landfrauen sehr aufwendig geschmückte…

Weiterlesen Weiterlesen

Flugtag der Bevenser Landfrauen

Flugtag der Bevenser Landfrauen

Am 31. August 2019 haben sich 25 Bevenser Landfrauen auf dem Flugplatz in Barnsen getroffen. Christine Hyfing begrüßte die „Fliegerinnen“ mit einem bekannten Satz aus einem Lied von Reinhard May „Über den Wolken muß die Freiheit wohl grenzenlos sein“. Um das aus zu probieren erwartete die Damen ein spannender Nachmittag mit vielen neuen Eindrücken. Zwei Flugzeuge des Flugsportvereins Cumulus, eine Cessna 172 und eine Robin Remo 180, samt Piloten, Burkhard Rangnik und Peter Palm, standen bereit um den Landfrauen den…

Weiterlesen Weiterlesen

Tagesausflug nach Ratzeburg

Tagesausflug nach Ratzeburg

7:30 Uhr Schützenplatz Bad Bevensen. Der vollbesetzte Bus startet mit gut gelaunten Landfrauen Richtung Ratzeburg. Nach der Ankunft in Ratzeburg wurde zuerst der mittelalterliche Dom besichtigt. Der Rundgang mit Führung durch eine der ältesten Backsteinkirchen Deutschlands, gegründet von Heinrich dem Löwen, war sehr kurzweilig und interessant. In den zwei Stunden zur freien Verfügung in der hübschen Inselstadt Ratzeburg konnte jede Mitfahrerin die Stadt selbst erkunden. Nach einem ausgiebigen, gemeinsamen Mittagessen im Hansa Hotel führte ein kurzer Spaziergang Richtung See. Mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Erkundung der näheren Umgebung mit dem Fahrrad – Gollern / Röbbel

Erkundung der näheren Umgebung mit dem Fahrrad – Gollern / Röbbel

  Beitrag von Ute Bautsch-Ludolfs Warum in die Ferne schweifen, wenn das Schöne liegt so nah. Die Bevensen Landfrauen machen regelmäßig eine mehrtägige weite Fahrt und eine Radtour in die nähere Umgebung. Es war wieder soweit und knapp 30 Frauen radelten mit. Diesmal standen Besonderheiten vom Sirachsberg, Gollern und Röbbel im Augenmerk mit vielen Informationen von Fachleuten. Rainer Lange hatte sich sorgsam zum Haltepunkt Sirachsberg vorbereitet. Dort hatten früher Gr. Hesebeck rund Röbbel Hutungsrechte. „Dann kam im Jahre 1837 die…

Weiterlesen Weiterlesen

Besuch des Freilufttheaters im Innenhof des Celler Schlosses

Besuch des Freilufttheaters im Innenhof des Celler Schlosses

Freitag, 21.06.2019 14:30 Uhr … Los geht’s bei schönstem Wetter mit dem Bus nach Celle. Ohne Freitagnachmittagstau kommen alle 46 Landfrauen pünktlich am Celler Schloss an, um zunächst eine Führung hinter die Kulissen des Celler Schlosstheaters zu erleben. Maske, Kostüme, Requisiten usw. … es war sehr interessant und informativ. Durch die freundliche, kompetente Führung hat es viel Spaß gemacht, zu sehen, was hinter der Bühne so alles passiert. Nach einem schönen, gemeinsamen Abendessen im Wirtshaus Thaers ging es zurück zum…

Weiterlesen Weiterlesen

6-Tage-Reise ins Saarland und nach Luxemburg

6-Tage-Reise ins Saarland und nach Luxemburg

Am 20.Mai 2019 trafen sich morgens um 7 Uhr in Bad Bevensen, bei kühlen Frühlingswetter, 37 frohgelaunte Landfrauen. Sie starteten mit dem Bus Richtung Saarland in das Dreiländereck Frankreich, Luxemburg und Deutschland. Es soll die schönste Ecke des Saarlandes sein, mit der birnenförmig umschwungenen Saarschleife. Christine Hyfing (1.Vorsitzende) begrüßte die Landfrauen mit einem Reisegedicht: Ein fröhliches Herz geht auf Reisen! Der Busfahrer Michael gab klare Anweisungen. So ging die Fahrt über Autobahnen, an Großstädten vorbei und durch abwechslungsreiche Landschaften, mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Landfrauenfrühstück mit Vortrag „Was hat der Maserati mit den Landfrauen gemeinsam“ am 09.03.2019

Landfrauenfrühstück mit Vortrag „Was hat der Maserati mit den Landfrauen gemeinsam“ am 09.03.2019

Christine Hyfing konnte an diesem Samstag 130 Frauen zum diesjährigen Landfrauenfrühstück im Kurhaus Bad Bevensen begrüßen. Nachdem alle Damen das gute, reichhaltige Frühstück genossen hatten, begann Frau Klug (Schwester von Beate Recker) munter und fröhlich mit dem Vortrag „Was hat der Maserati mit den Landfrauen gemeinsam“. In diesem Vortrag hielt sie ein Plädoyer auf die 500.000 Landfrauen, die leistungsstark im Hintergrund arbeiten, meist viel zu bescheiden sind und deren vielseitige Tätigkeit in Beruf, Familie und Ehrenamt oft unerkannt bleiben. Das…

Weiterlesen Weiterlesen

Vortrag: Meine Kindheit in der DDR

Vortrag: Meine Kindheit in der DDR

Beitrag von Ute Bautsch-Ludolfs Kurhaus Bad Bevensen. Kein Pionierhemd, in der FDJ-Arbeit inaktiv, Wanzen in jedem Zimmer, Zivilverteidigung als Schulfach, Christenkinder – Gesine Langes Erinnerungen an ihre Kindheit und Jugend ließen DDR-Zeiten wieder wach werden. Die Tochter des ehemaligen Pastors, Bürgerrechtlers und Bundespräsidenten Joachim Gauck kam zum Landfrauenverein Bevensen ins Kurhaus um „Erlebnisse und Erfahrungen aus dem Leben in der ehemaligen DDR aus persönlicher Sicht“ zu schildern. 1967 wurde sie in Rostock geboren. Die Familie wohnte im mecklenburgischen Lüssow in…

Weiterlesen Weiterlesen